Kunst in luftiger Höhe - Culture
10020
post-template-default,single,single-post,postid-10020,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Kunst in luftiger Höhe

Kunst und Schönheit passen gut zusammen. Da verwundert es nicht, dass Schwarzkopf, die Haarkosmetikmarke von Henkel Beauty Care, sich für Kunst- und Kulturprojekte engagiert. Derzeit ist die Marke der offizielle Sponsor der Ausstellung und Installation „in orbit“ des argentinischen Künstlers Tomás Saraceno im K21 Ständehaus der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Tomás Saraceno - in orbit

Tomás Saraceno – in orbit, © T. Saraceno, Foto: Studio Saraceno

Saraceno hat für seine imposante Rauminstallation in mehr als 20 Metern Höhe eine Konstruktion aus fast transparenten Stahl-Netzen über der Piazza des Museums K21 gespannt, in denen sich die Besucher in schwindelerregender Höhe bewegen können.

Tomás Saraceno, geboren 1973 in Argentinien, studierte Kunst und Architektur. Zu seinen jüngsten internationalen Ausstellungen gehören: “Roof Garden Installation”, Metropolitan Museum of Art, New York (2012); “On space time foam”, HangarBicocca, Mailand (2012-2013); „Cloud Cities“, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart, Berlin (2011-2012).

Die Installation „in orbit“ ist bis voraussichtlich Herbst 2014 im K21 Ständehaus zu sehen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: