Ganz neue Töne - Quality Magazine
26187
post-template-default,single,single-post,postid-26187,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Ganz neue Töne

Endlich ist es soweit: Die Konzertsaison 2020/21 in der Elbphilharmonie in Hamburg kann ab 01. September wieder Gäste im Großen Saal begrüßen! Zur feierlichen Wiedereröffnung präsentiert das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Alan Gilbert an vier Tagen einen Brahms-Prokofjew-Zyklus.

Die lang erwarteten Eröffnungskonzerte in der Elbphilharmonie stehen in den Startlöchern und warten sehnsüchtig darauf, wieder in das Konzerthaus an der Elbe einzuziehen. Vom 01. bis 05. September 2020 präsentiert das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Chefdirigent Alan Gilbert in sieben Konzerten alle Symphonien von Johannes Brahms. Ergänzt wird die Aufführung durch Violinenkonzerte von Sergej Prokofjew (Solisten: Lisa Batiashvili und Leonidas Kavakos).

Alan Gilbert | © Peter Hundert

In den Konzertsälen beider Häuser können unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ein Drittel der Plätze belegt werden. Im Großen Saal der Elbphilharmonie sind 620 Besucher zugelassen, im Großen Saal der Laeiszhalle können 550 Besucher die Konzerte genießen. Im Kleinen Saal der Elbphilharmonie sind 125 und im Kleinen Saal der Laeiszhalle 170 Gäste pro Konzert erlaubt.

Auch ist der Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten, des Weiteren ist auf allen Laufwegen ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Keine Maskenpflicht besteht auf den Plätzen in den Konzertsälen sowie auf den Plätzen des Foyers.

Großer Saal | © Michael Zapf

Leonidas Kavakos | © Marco Borggreve

Die bisher angekündigten Veranstaltungen werden aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen von Programmänderungen und Umbesetzungen betroffen sein, dafür werden Ersatzveranstaltungen angeboten. Viele Künstler werden zusätzlich ihre Konzerte zweimal hintereinander spielen, um möglichst vielen Besuchern dieses musikalische Erlebnis zu ermöglichen.

Lisa Batiashvili | © Sammy Hart

Im Laufe des Julis wird das aktualisierte Programm mit genaueren Details zu den Veranstaltungen bekanntgegeben. Der Vorverkauf für die Eigenveranstaltungen des NDR und HamburgMusik startet am 04. August 2020.

Abonnenten und Kunden, die bereits Tickets für die neue Saison gebucht haben, werden über die Änderungen informiert und erhalten ein Vorverkaufsrecht für eventuelle Ersatzveranstaltungen.

www.elbphilharmonie.de

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: