Große Ehre für Anish Kapoor - Culture
9970
post-template-default,single,single-post,postid-9970,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Große Ehre für Anish Kapoor

Königin Elizabeth II. hat jüngst den britischen Bildhauer Anish Kapoor zum Sir ernannt und damit in den Adelsstand erhoben. Derzeit ist im Berliner Martin-Gropius-Bau die Ausstellung „Kapoor in Berlin“ zu sehen. Ein Highlight der Werkschau des Ausnahmekünstlers ist die Installation „Symphony for a Beloved Sun“.

KAPOOR IN BERLIN - Martin Gropius Bau

Anish Kapoor im Martin-Gropius-Bau, 2013
© Photo: Jirka Jansch

Kapoor, der 1954 in Bombay geboren wurde, ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler. Er hat in London an der renommierten Hornsey School of Art Bildhauerei studiert. 1990 verlieh ihm die internationale Jury auf der Biennale von Venedig den Preis „Premio 2000“. 1991 erhielt er den begehrten Turner-Preis.

Ausstellung „Kapoor in Berlin“ im Martin-Gropius-Bau (noch bis zum 24. November 2013):

Öffnungszeiten: Mit bis Mo 10 – 19 Uhr, Di geschlossen
Eintritt: 11 Euro, ermäßigt 8 Euro, bis 16 Jahre frei
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: