Streichholz - Quality Magazine
26793
post-template-default,single,single-post,postid-26793,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Streichholz

Das Sleek Magazine freut sich im Rahmen der Hallen #2 die Ausstellung „Untitled (Matchstick)“ mit drei in Berlin arbeitenden KünstlerInnen zu präsentieren. Diese ist in Zusammenarbeit mit der südkalifornischen Lifestyle Brand UGG entstanden. 

Die zweiteilige Kachel-Installation „Without any meaning, we’re just skin and bone; Like beautiful robots dancing alone“ von Eric Winkler ist inspiriert von bpm-starken, elektronischen Rhythmen und einem Gefühl der hierarchielosen Begegnung auf dem Dancefloor. Lichtreflexe und Beats scheinen in den Fliesen eingefangen und durch Glasieren eingebrannt worden zu sein. 

Eric Winkler: Without any meaning, we’re just skin and bone; Like beautiful robots dancing alone, 2021 and TT (in collaboration with Julian Eide). 2021 at SLEEK Magazine’s Untitled (Matchstick) at Wilhelm Hallen, Berlin

Unweit liegt die neu interpretierte Arbeit „Daze“ von Zuzanna Czebatul, zwei in sich verschlungenen Obelisken, die sich auf dem Bett zu herumwälzen scheinen. Dazu zeigt die Künstlerin fünf neue Betongüsse aus der Serie „Gentle Reminder (The Banality of Power)“, ein ironischer Kommentar zur herrschenden Machtstruktur. Die non-binäre Multimedia-Künstlerin Nahir Francis zeigt an einer Seite eine Videoinstallation, die Fragen stellt über soziale Nachhaltigkeit, die erlernt und praktiziert werden kann. Nahir wird während der Ausstellungsdauer diverse Performances in der Matchstick-Halle aufführen.

Zuzanna Czebatul: Daze, 2020 at SLEEK Magazine’s Untitled (Matchstick) at Wilhelm Hallen, Berlin

SLEEK besuchte die KünstlerInnen in ihren Ateliers, diskutierte über ihre Arbeit und sprach über zukünftige Pläne. Die Interviews können in der aktuellen SLEEK-Ausgabe #70 „The TRUTH“ (Veröffentlichung: 10. September 2021) nachgelesen werden, die Gespräche werden zusätzlich auch online verfügbar sein. Darüber hinaus wird SLEEK über seine Website Künstlereditionen anbieten. 

Zuzanna Czebatul: From the series Gentle Reminder (The Banality of Power), 2021 at SLEEK Magazine’s Untitled (Matchstick) at Wilhelm Hallen, Berlin

Diese Ausstellung wurde mit Unterstützung von UGG ermöglicht, deren Initiative FEEL GOOD dem Engagement für Umwelt, Gemeinschaft und Innovation gewidmet ist. Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitsmission von UGG gibt es unter www.feelgoodfuture.ugg.com

Installation view at SLEEK Magazine’s Untitled (Matchstick) at Wilhelm Hallen, Berlin

„Untitled (Matchstick)“ kann bis zum 19. September zu den folgenden Öffnungszeiten in den Wilhelm Hallen besichtigt werden: 10.–12. und 15.–19. September 2021, jeweils 12/14–19 Uhr.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: