Verhüllungskünstler | Christo und Jeanne-Claude Ausstellung
25565
post-template-default,single,single-post,postid-25565,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Verhüllungskünstler

Mit der Verhüllung des Reichstags im Jahr 1995 erlangte das Künstlerehepaar Christo und Jeanne-Claude Weltbekanntheit. Für dieses Mammut-Projekt wurden über 100.000 Quadratmeter Polypropylengewebe, 15.600 Meter Seil, 200 Tonnen Stahl und 90 professionelle Kletterer benötigt. Bei einer umfangreichen Retrospektive aus über sechs Jahrzehnten kann die berühmte Reichstagverhüllung noch einmal nacherlebt werden. Daneben dokumentieren Skulpturen, Zeichnungen, Fotografien und Archivmaterial die außergewöhnliche Karriere von Christo und Jeanne-Claude, vom Umzug nach New York in den 60ern bis hin zum neuesten Projekt im Londoner Hyde Park.

Christo und Jeanne-Claude: 20. April bis 30. Juni 2018, Galerie Gmurzynska, Zürich

Bildcredit: © Galerie Gmurzynska

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: